Vier Spieler der KAS Eupen in Nationalteams

Mit Smail Prevljak, Knowledge Musona, Edo Kayembe und Aleksandar Boljevic sind vier Spieler der KAS Eupen in die Nationalmannschaften ihrer Länder berufen worden. Ab heute bereiten sie sich mit den Nationalteams von Bosnien, Simbabwe, Republik Kongo und Montenegro auf die FIFA-Begegnungen vor, die zwischen dem 24. und 31. März ausgetragen werden.

Angreifer Smail Prevljak steht im Aufgebot der bosnischen Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel in Finnland (24.03.), das Freundschaftsspiel Bosnien – Costa Rica (27.03.) und die Begegnung um die WM-Qualifikation Bosnien – Frankreich (31.03.).

Knowledge Musona wurde vom Nationaltrainer von Simbabwe für die Qualifikationsspiele zum Afrika-Cup am 25. März in Botswana sowie am 29. März gegen Sambia nominiert.

Mit dem Nationalteam der Republik Kongo bereitet sich Edo Kayembe auf die Länderspiele in Gabun (25.03.) und gegen Gambia (29.03.) vor. Auch hier handelt es sich um Qualifikationsspiele zum Afrika-Cup.

Aleksandar Boljevic wurde in das Nationalteam von Montenegro berufen, das zwischen dem 24. und 30. März drei WM-Qualifikationsspiele in Lettland (24.03.), gegen Gibraltar (27.03.) sowie gegen Norwegen (30.03.) bestreitet.

Die KAS Eupen wünscht ihren Spielern viel Erfolg mit ihren Nationalteams!