EUPEN, BELGIUM - JULY 31 : Magnee Gary midfielder of KAS Eupen celebrate scoring a goal during the Jupiler Pro League match between KAS Eupen and Club Brugge on July 31, 2022 in Eupen, Belgium, 31/07/22 ( Photo by David Hagemann / Photonews
JPL

KAS Eupen am Dienstag im Pokal bei KMSK Deinze

Die KAS Eupen steigt an diesem Dienstag, dem 8. November in den Wettbewerb um den Landespokal ein. Zum 16tel-Finale treten die Pandas ab 20 Uhr beim Zweitligisten KMSK Deinze an.

 

 

Team wieder voll fokussiert

Zwei Tage nach dem 2:0-Sieg gegen Standard Lüttich war bei der KAS Eupen der Trainingsalltag wieder eingekehrt. „Es war nicht schwer, die Mannschaft nach diesem tollen Erfolg zu motivieren“ berichtet Co-Trainer Mario Kohnen. „Wir haben an diesem Montag sehr konzentriert trainiert und waren alle auf unsere nächste Aufgabe fokussiert“, so Mario Kohnen weiter.

 

Ziel Achtelfinale

Grund, den Gegner aus der zweiten Liga zu unterschätzen gibt es nicht. „Seit Marc Grosjean neuer Trainer in Deinze ist, hat die Mannschaft deutlich an Stabilität gewonnen und ist mit zwei Siegen in Folge ins Mittelfeld der 2. Liga vorgerückt. Wir haben es mit einem Gegner zu tun, der es uns nicht leicht machen wird, unser Ziel, das Achtelfinale zu erreichen“, erklärte der Coach der KAS Eupen Kristoffer Andersen am frühen Montagnachmittag.

 

Stef Peeters und Jason Davidson leicht verletzt

Bis auf Stef Peeters und Jason Davidson, die aus dem Spiel gegen Standard Lüttich leichte Blessuren davon getragen  haben und am Dienstag pausieren werden, sind alle Akteure vom Spiel am letzten Samstag fit und einsatzbereit. Dennoch plant das Eupener Trainer-Duo einige Wechsel im Team: „Wir werden auf keinen Fall komplett rotieren. Dennoch nutzen wir das Pokalspiel, um einigen Spieler eine Pause zu gewähren und anderen aus dem Kader ein Plus an Spielpraxis zu bieten“, sagte Kristoffer Andersen, ohne Namen zu nennen und damit die Mannschaftsaufstellung zu verraten.

HIER geht es zum Kader der KAS Eupen für das Pokalspiel in Deinze.

 

Keine TV-Übertragung

Das Pokalspiel zwischen Deinze und der KAS Eupen wird nicht im Fernsehen übertragen. Somit wird es auch kein Public Viewing im Café Penalty geben.

Gelegenheit, das Spiel mitzuversorgen und die Mannschaft zu unterstützen, gibt es live im Stadion. Der Eintritt für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene kostet 10€ und es gibt auch keine Kombi-Regelung Bus-Stadion.

 

Das Pandaradio meldet sich live aus Deinze und wird die Partie übertragen.