EUPEN, BELGIUM - MARCH 06 : Magnee Gary defender of KAS Eupen celebrate scoring a goal during the Jupiler Pro League match between KAS Eupen and OH Leuven on March 6, 2022 in Eupen, Belgium, 6/03/22 ( Photo by David Hagemann / Photonews
MicrosoftTeams-image

E-Gamer der KAS Eupen erreicht die Play Offs

Der E-Gamer der KAS Eupen Uliks Polloshka hat in der ePro League nach einer spannenden Aufholjagd den Sprung in die Top 8 geschafft und sich am letzten Spieltag für die KO-System ausgetragene Endrunde um die Landesmeisterschaft der FIFA-Gamer qualifiziert. Die KAS Eupen ist zum ersten Mal seit der Schaffung der ePro League in der Endrunde vertreten.

 

Im Viertelfinale muss Uliks sich am kommenden Mittwoch, dem 27. April in Hin- und Rückspiel mit seinem Konkurrenten vom KRC Genk auseinandersetzen. Der Gamer des KRC Genk hat die erste Runde dieser Meisterschaft nach 17 Spieltagen als Spitzenreiter beendet. Somit ist Genk favorisiert, allerding hat Uliks sich in der 1. Phase der Meisterschaft gegen Genk mit 3:2 durchsetzen können.

Der E-Gamer der KAS Eupen erlebte bei der Meisterschaft der ePro League einen eher holprigen Start und konnte seine hochgesteckten persönlichen Ziele zunächst nicht realisieren. In der Schlussphase zeigte Uliks jedoch Klasse und Durchhaltevermögen und schaffte mit 5 Siegen in Folge gegen Zulte Waregem, KV Mechelen, KRC Genk, STVV und KV Oostende doch noch den erhofften Sprung in die Top 8.

Die KAS Eupen fiebert der Endrunde entgegen und wünscht Uliks für die Play Offs viel Erfolg.