Yuta Toyokawa kehrt nach Japan zurück

Der Angreifer Yuta Toyokawa verlässt die KAS Eupen und kehrt nach Japan zurück. Nach zwei Jahren in Europa, war es der Wunsch des 25-Jährigen Japaners, seine Karriere in seinem Heimatland fortzusetzen. Die KAS Eupen ist diesem Wunsch nachgekommen und hat den Transfer von Yuta Toyokawa zum japanischen Erstligisten Cerezo Osaka vereinbart.
Die KAS Eupen möchte sich bei Yuta Toyokawa für seinen großen Einsatz, seine Professionalität, seine Freundlichkeit und die tollen Spiele für den Club bedanken. Yuta Toyokawa war im Winter 2017-2018 zur KAS Eupen gekommen. Mit seiner Schnelligkeit, seinem Einsatz und seiner Kampfkraft avancierte er innerhalb weniger Wochen zum Publikumsliebling und wurde von den Fans mit Sprechchören gefeiert.
Yuta Toyokawa hat für die KAS Eupen insgesamt 67 Spiele bestritten und dabei 17 Tore erzielt. Unvergessen bleibt der 11. März 2018, wo Yuta Toyokawa im Kehrweg-Stadion beim 4:0 über Mouscron als Einwechselspieler drei Tore erzielte und damit wesentlichen Anteil am Klassenerhalt der KAS Eupen in der Pro League hatte.
Tausend Dank Yuta und alles Gute für deine Zukunft!