William Pesch neuer Mitarbeiter der KAS Eupen

Die KAS Eupen stellt zum 1. April den 21-jährigen William Pesch als neuen Mitarbeiter im Bereich Marketing und Kommunikation ein. Wenn das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben nach den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus wieder Fahrt aufnimmt, möchte die KAS Eupen die Suche nach neuen Partnern und Sponsoren intensivieren. Diese Aufgabe wird William Pesch gemeinsam mit Marketing-Abteilungsleiter, André Palm in Angriff nehmen.

Für KAS-Generaldirektor Christoph Henkel ist es wichtig, dass der Club sich gut aufstellt für die neuen Gegebenheiten und Herausforderungen nach der Krisenphase. „Wir freuen uns auf unseren neuen Mitarbeiter William Pesch und die Verstärkung für unser Marketing- und Kommunikationsteam. Mit seiner Einstellung setzen wir ein Zeichen, dass wir uns den neuen Herausforderungen nach dem Abklingen der Krise stellen und gut aufgestellt in diese Zeit starten möchten.“

William Pesch ist Eupener und hat in Köln Sportmanagement studiert. Mit dem Schwerpunkt Marketing und Sponsoring hat er sein Bachelor-Diplom erworben. Im Rahmen seines Studiums hat William Pesch 2019 ein zweimonatiges Praktikum bei der KAS Eupen absolviert. Der neue Mitarbeiter der KAS Eupen hat bis zu den U15 bei der KAS Eupen gespielt und ist heute als Fußballspieler beim KSC Lontzen aktiv. Er freut sich auf seine neue Aufgabe, die er in der ersten Phase mit Home Office in Angriff nehmen wird: „Die KAS Eupen ist meine erste Arbeitsstelle und ich möchte mich bestmöglich einbringen. Der Blick ist nach vorne gerichtet und ich hoffe auf eine in allen Bereichen erfolgreiche neue Saison bei der KAS Eupen“, sagt William Pesch zu seinem Start ins Berufsleben.

Die KAS Eupen heißt William Pesch im Kreise ihrer Mitarbeiter willkommen und wünscht ihm viel Erfolg.