U21 der KAS Eupen gewinnen 2:0 bei Zulte

Die U21-Mannschaft der KAS Eupen hat am fünften Spieltag der Reserve 1A das Auswärtsspiel bei Zulte Waregem mit 2:0 gewonnen. Mit diesem Erfolg konnte das Team von Trainer Angel Cortes und Co-Trainer Sébastien Aritz zu Tabellenführer SC Charleroi aufschließen, der jedoch ein Spiel weniger bestritten hat.

Die KAS Eupen hat die Begegnung in Zulte in der ersten Halbzeit dank einer guten Organisation, hoher Intensität und zahlreicher Torchancen dominiert. Dennoch musste Eupen sich zur Halbzeit mit einem Zwischenstand von 0:0 zufriedengeben.

In der 47. Minute gelang Rabbi Djongambo der Führungstreffer zum 1:0 für die KAS Eupen. Nur 7 Minuten später erhöhte Amadou Keita auf 2:0. In der Folgezeit hat die KAS Eupen das Spiel clever und abgeklärt kontrolliert und einen verdienten 2:0-Sieg eingefahren.

KAS Eupen: Tom Roufosse, Ayoub El Harrak, Tyreek Magee, Lucas Geurde, Adel Bourard, Pierre Akono, Xavier Roex, Pierre Weijnjes, Amadou Keita, Rabbi Djongambo, Boris Lambert.

IN : Marciano Aziz (65min), Hasan Özer (80min), Robin Ahns (87min), Vincent Miceli (90min)

OUT : Tyreek Magee (65min), Adel Bourard (80min), Rabbi Djongambo (87min), Amadou Keita (90min)

Gelbe Karte : Boris Lambert

Tore : Rabbi Djongambo  (0-1);  Amadou Keita  (0-2)

Nächstes Spiel: Am Montag, 30 September am Kehrweg um 19.30 Uhr gegen SK Roeselare