U21 der KAS Eupen gegen Virton mit 2:0 erfolgreich

Die U21-Mannschaft der KAS hat am 13. Spieltag der Reserve 1A im Kehrweg-Stadion ihren zehnten Saisonsieg gelandet. Mit einem 2:0-Erfolg über Excelsior Virton hat das Team von Angel Cortes und Sébastien Aritz die Spitzenposition in der Tabelle von Gruppe 2 verteidigt. Gemeinsam mit dem nach wie vor punktgleichen Waasland-Beveren führt die KAS Eupen die Tabelle mit 31 Punkten an.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnten beide Teams auf dem Kunstrasenplatz nur sehr wenige Torchancen herausspielen.

Nach dem Seitenwechsel ist der KAS Eupen dann gelungen, den Druck auf den Gegner zu erhöhen. So erzielte dann auch Ignace N’Dri mit einer schönen Einzelaktion in der 56. Minute der Führungstreffer zum 1:0. Jetzt beherrscht die KAS Eupen das Spiel und den Gegner, allerdings ist die Chancenauswertung mangelhaft. Virton setzt auf Konter, kann jedoch den Torwart der KAS Eupen nicht wirklich in Gefahr bringen. Somit bleibt es lange beim 1:0 für die Gastgeber. Erst zum Ende der Partie gelingt Rabbi Djongambo in der 90. Minute noch der Treffer zum 2:0-Endstand.

Fazit: Eine gute Leistung und ein verdienter Sieg der U21 der KAS Eupen.

Namen, Zahlen und Fakten:

KAS Eupen : Abdul Manaf Nurudeen, Gary Magnée, Simon Libert, Rabbi Djongambo, Pierre Weijnjes, Pierre Akono, Tyreek Magee, Marciano Aziz, Nicolas Cubedo, Amadou Keita, Lucas Geurde

 IN : Xavier Roex (46′), Ignace N’Dri (46′), Adel Bourard (62′), Vincent Miceli (80′)

OUT : Gary Magnée (46′), Tyreek Magee (46′), Nicolas Cubedo (62′), Marciano Aziz (80′)

Tore :  Ignace N’Dri  (1-0);  Rabbi Djongambo  (2-0)

Nächstes Spiel: Montag, 9. Dezember um 19.30 Uhr auswärts bei Excelsior Mouscron