U21 der KAS Eupen erobern Tabellenspitze

Mit einem 5:1-Erfolg über den KSV Roeselare hat die U21-Manschaft der KAS Eupen die Tabellenführung der Réserve 1A – Gruppe 2 erobert. Das Team von Angel Cortes und Sébastien Aritz landete im 6. Saisonspiel den 5. Sieg und steht mit 15 Punkten an erster Stelle. Dahinter folgen Zulte Waregem (13 Punkte) sowie SC Charleroi (12) und Waasland (12).

Beim Heimspiel gegen Roeselare hat die KAS Eupen die Partie praktisch über die volle Distanz unter Kontrolle und spielt sich mit viel Ballbesitz eine unglaublich hohe Anzahl von Chancen heraus. In der ersten Halbzeit können die Eupener die Überlegenheit allerdings nur zu einem Treffer nutzen: Nach einem Foul gegen Hasan Özer verwandelt Boris Lambert den fälligen Elfmeter in der 6. Minute zum 1:0. Dank der guten Leistung ihres Torhüters können die Gäste aus Roeselare den Schaden in der 1. Halbzeit in Grenzen halten. So steht es zur Pause noch 1:0 für die KAS Eupen.

In der 2. Halbzeit bricht der Widerstand der Gäste und die KAS Eupen erhöht bereits in der 47. Minute auf 2:0. Nach einem Eckball von Hasan Özer ist es erneut Boris Lambert, der für die KAS Eupen trifft. In der 63. Minute gelingt Hasan Özer nach einer Flanke von Adel Bourard  das 3:0. Das 4:0 schießt Ayoub El Harrak in der 80. Minute, bevor Tyreek Magee das 5:0 für die KAS Eupen gelingt. In der Schlussphase erzielt Roeselare noch der Ehrentreffer zum 1:5.

Fazit: Ein gutes Spiel mit vielen Toren für die U21 der KAS Eupen, die sich mit diesem Erfolg an die Tabellenspitze setzt.

Namen und Zahlen zum Spiel:

KAS Eupen : Tom Roufosse, Ayoub El Harrak, Tyreek Magee, Lucas Geurde, Pierre Akono, Hasan Özer, Xavier Roex, Pierre Weijnjes, Amadou Keita, Rabbi Djongambo, Boris Lambert.

IN : Simon Libert (46min), Adel Bourard (59min), Marciano Aziz (65min), Robin Ahns (75min).

OUT : Pierre Weijnjes (46min), Rabbi Djongambo (59min), Amadou Keita (65min), Hasan Özer (75min).

Tore : Boris Lambert  (1-0  pen);  Boris Lambert  (2-0);  Hasan Özer  (3-0);  Ayoub El Harrak  (4-0);  Tyreek Magee  (5-0);  (5-1).

Nächstes Spiel: Am Freitag, 4. Oktober um 20.00 auswärts bei Union St Gilloise