Sven Mertens startet für die KAS Eupen

Zum zweiten Mal tragen die 16 Clubs der belgischen Pro League ab dem 6. Dezember eine E-Sport Meisterschaft aus. Dabei wird der 21-jährige Eupener Sven Mertens die KAS Eupen vertreten. Sven Mertens hat bei dem FIFA 20 Spiel das Finale des zweiten Qualifikationsturniers der KAS Eupen erreicht und war damit einer von 4 Kandidaten für die Teilnahme an der Meisterschaft der Proximus E-Pro League. Aufgrund seiner guten Leistungen bei der Qualifikation hat die KAS Eupen den talentierten Eupener als ihren Spieler für die Proximus E-Pro League nominiert.

Ab dem 13. Dezember in Proximus TV

Ab dem 6. Dezember wird Sven Mertens bei der Meisterschaft gegen die E-Gamer aller Clubs der Pro League antreten. Bei Proximus TV werden die Spiele der E-Pro League ab dem 13. Dezember übertragen. Auch bei diesem Turnier qualifizieren sich die besten 6 Spieler für die Play Off 1. Die besten zwei der Endrunde stehen sich am 28. März beim großen Finale gegenüber.

Sven Mertens: „Werde mein Bestes geben für die KAS“

Sven Mertens fiebert dem Start in die Meisterschaft entgegen: „Auch wenn ich regelmäßig an E-Sport Turnieren teilnehme, ist diese Meisterschaft der Pro League Clubs Neuland für mich. In jedem Fall werde für die KAS Eupen mein Bestes geben und bin gespannt, wie ich mich bei diesem Turnier behaupten kann.

André Palm: „Mit einem talentierten Spieler aus der Region am Start“

KAS Marketing Manager André Palm freut sich, dass mit Sven Mertens E-Gamer aus der Region bei der E-Pro League an den Start gehen wird.  „Wir hatten die Auswahl zwischen 4 sehr starken Finalisten unserer beiden Qualifikationsturniere. Wir möchten uns bedanken bei allen E-Gamern, die sich bei der Qualifikation für die KAS Eupen entschieden haben. Wir freuen uns, dass Sven Mertens ein so starkes Qualifikationsturnier bestritten hat und haben sehr gerne diesen talentierten Spieler aus unserer Region für dieses wichtige Turnier der E-Sportler nominiert. Wir drücken Sven die Daumen und freuen uns, seine Spiele ab dem 13. Dezember bei Proximus TV zu erleben.