Silas Gnaka und Lazare Amani im Finale des Afrika Cups

Die Profis der KAS Eupen Lazare Amani und Silas Gnaka absolvieren mit dem U23 Nationalteam der Elfenbeinküste eine äußerst erfolgreiche Afrika-Meisterschaft. Bei dem in Ägypten ausgetragenen Turnier bestreitet die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste an diesem Freitagabend das Endspiel gegen Gastgeber Ägypten.

Mit dem Erreichen des Finales haben Ägypten und die Elfenbeinküste sich für das Olympische Fußballturnier 2020 in Tokio qualifiziert.

Lazare Amani und Silas Gnaka sind beim Africa-Cup Stammspieler ihrer Mannschaft. Beim ersten Gruppenspiel gegen Nigeria hat Silas Gnaka mit einem verwandelten Elfmeter den 1:0-Siegtreffer für sein Land erzielt. Als Sieger der B-Gruppe erreichte die Elfenbeinküste das Halbfinale gegen Ghana. Das Spiel endete 2:2 und die Ivorer qualifizierten sich über das Elfmeterschießen für das Finale des Africa-Cups 2019 und die Olympischen Spiele 2020.

Die KAS Eupen wünscht Lazare und Silas für das Finale heute Abend in Kairo viel Erfolg.