Scott Nicoll neuer Kitman bei der KAS Eupen

Mit dem Saisonstart am 15. Juni ist Scott Nicoll als neuer Kitman bei der KAS Eupen eingestiegen. Er ist der Nachfolger von Ghislain Brandt, der nach 25 Jahren bei der KAS Eupen in Rente gegangen ist. Gemeinsam mit seinen Kollegen Cyril Vilvörder und Jens Leys sorgt Scott Nicoll als Zeugwart dafür, dass die Profis der KAS Eupen ihr Training unter den bestmöglichen Bedingungen absolvieren können. Scott Nicoll ist von Kind an fußballbegeistert und hat als Jugendlicher mehrere Jahre für die KAS Eupen gespielt.

Mit seinem Wechsel zur KAS Eupen hat der 27-jährige Eupener beruflich einen Riesenschritt getan, denn zuvor war Scott Nicoll als Sachbearbeiter in der Buchhaltung tätig. Jetzt kann er seine Passion für den Fußball auch beruflich ausleben: „Ich habe mich in den ersten zwei Wochen gut eingelebt bei der KAS Eupen und freue mich, so nah an der Mannschaft für den Club arbeiten zu können. Für einen fußballbegeisterten Menschen wie ich einer bin, ist das ein Traumjob.“ sagt Scott Nicoll zu seinen ersten Eindrücken von seiner neuen Tätigkeit.