Richard Wertz legt sein Ehrenamt bei der KAS Eupen nieder

Aus Altersgründen hat Richard Wertz seine ehrenamtliche Tätigkeit für die KAS Eupen beendet. Der 88-Jährige war – gemeinsam mit Joseph Falkenberg – zuletzt bei der VoG KAS Eupen als Jugendkassierer tätig. Als letzte Amtshandlung hat Richard Wertz vor einigen Tagen, die beiden Kassen in der Geschäftsstelle des Clubs abgegeben.

60 Jahre Ehrenamt!

Damit endete eine außergewöhnliche Laufbahn von 60 Jahren als ehrenamtlicher Helfer der KAS Eupen. Bereits in den 1960er Jahren war Richard Wertz zur AS Eupen gekommen und hat sich zunächst als Delegierter der Junioren-Mannschaft eingesetzt. Seither ist er dem Club treu geblieben und hat sich als zuverlässiger Helfer jederzeit eingesetzt.

Im Jahr des 75-jährigen Vereinsjubiläums darf die KAS Eupen Richard Wertz von Herzen für seinen Einsatz, seine Zuverlässigkeit und seine Treue danken. Letztlich haben nicht nur viele Spieler und Trainer sondern auch unzählige Helfer die einzigartige Geschichte der KAS Eupen geprägt. Richard Wertz ist einer von Ihnen.

Lieber Richard, von Herzen Danke für alles und noch viele schöne Jahre!