PSV Eindhoven- KAS Eupen 1:2

Auch im zweiten Vorbereitungsspiel im Trainingslager in Doha traf die KAS Eupen auf einen seh r spielstarken Gegner. Nach einer geschickten Ballereroberung vom Testspieler Musona traf Milicevic mit einem abgefälschten Schuss zum 1:0. Die KAS konnte immer wieder aus einer gesicherten Deckung vielversprechende Angriffe starten. In der 34. Minute erzielte Bruma den Ausgleich zum 1:1. Zur Halbzeit wechselte Trainer Benat San José Lazare für Omid. In der 54. Minute erzielte Flavio Ciampichetti nach einer zielgenauen Flanke von Milicevic per Kopf die 2:1 Führung. In der 65. Minute erfolgten mehrere Auswechslungen seitens der KAS Eupen. Bei einem Pfostenschuss von PSV Eindhoven hatte die KAS Glück gegen die auf den Ausgleich drängende Mannschaft aus Eindhoven.  Nach erfolgreichen Balleroberungen erspielte sich die KAS Eupen ebenfalls weitere Tormöglichkeiten in Kontersituationen. Am Ende stand ein verdienter 2:1 Erfolg gegen den niederländischen Erstligisten.

KAS Eupen

Aufstellung: De Wolf- Schouterden- Amat- Koch- Verdon- Ebrahimi- Cools- Milicevic- Sowa- Musona- Ciampichetti

Auswechslungen: 46´ Amani IN, Embrahimi OUT; 65´Gnaka, Keita, Bautista, Embalo, Bolingi IN, Milicevic, Schouterden Musona, Amat, Ciampichetti OUT ; 75´Lambert , Ezatolahi IN, Cools, Verdon OUT

Trainer: Beñat San José

PSV Eindhoven:

Aufstellung erste Halbzeit: Ruiter- Baumgartl- Schwaab- Bruma- Hendrix- Rosario-Gakpo- Dumfries- Ihattaren- Boscagli- Thomas

Aufstellung zweite Halbzeit: Unnerstall- Teze- Daverveld-Viergever- De Haas- Gomes- Guti- Affelay- Ledezma- Doan-Madueke

Trainer: Ernest Faver

Tore: 0:1 (29´ Milicevic), 1:1 (34´ Bruma), 1:2 (54´Ciampichetti)