Nils Schouterden spielt auch in der neuen Saison für die KAS Eupen

Der offensive Mittelfeldspieler Nils Schouterden geht auch in der nächsten Saison wieder für die KAS Eupen an den Start. Die KAS Eupen hat den am 30. Juni auslaufenden Vertrag mit dem 30-jährigen Nils Schouterden um 1 Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert, mit einer Option für ein weiteres Jahr.

Nils Schouterden, der in der Saison 2013-2014 in der 2. Liga schon für die KAS Eupen gespielt hatte, kam im Juli 2017 zum Kehrweg zurück und hat seither für die KAS Eupen in der Pro League, in den Play Offs 2 und im Pokal insgesamt 49 Spiele bestritten.

KAS-Generaldirektor Christoph Henkel freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Nils Schouterden und erklärte nach der Vertragsverlängerung: „Mit seinem schnellen Antritt und seiner Kampfkraft kann Nils Schouterden auf der linken Seite immer wieder für Gefahr sorgen. 2017-2018 hat er es auf 33 Einsätze gebracht und im letzten hat Nils sich in der zweiten Saisonhälfte wieder zurück gekämpft in unser Team. Damit hat er seine Willenskraft und sein Durchsetzungsvermögen unter Beweis gestellt. Jetzt freuen wir uns, dass Nils Schouterden auch in der kommenden Saison wieder zu unserem Team gehört und die jungen Spieler mitreißen wird.“