LED-Bande im Kehrweg-Stadion

Rechtzeitig vor dem Start in die neue Saison ist im Kehrweg-Stadion der KAS Eupen eine LED-Werbebande angebracht worden. Das neue System wurde auf einer Länge von über 100 Metern vor der T3-Tribüne und damit im Blickfeld der Fernsehkameras installiert.

Die LED-Bande bietet den Partnern der KAS Eupen die Möglichkeit, ihre Werbung mit bewegten Bildern und hoher Leuchtkraft international, national und regional auszustrahlen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden ab sofort diese neue Werbemöglichkeit über die LED-Bande anbieten können.“ sagt André Palm, Marketing-Manager der KAS Eupen. „Sowohl uns als auch unseren Partnern erschließen sich so vielfältige und hochmoderne Neuerungen im Werbebereich. Die LED-Bande bietet eine deutlich höhere Sichtbarkeit der Werbebotschaften als die herkömmliche Bandenwerbung. Um die Werbung über die neue LED-Bande zu lancieren, bieten wir sowohl unseren bisherigen Partnern als auch interessierten Neukunden attraktive Einführungsangebote an.“

Das Angebot der LED-Werbung im Stadion der KAS Eupen richtet sich an Kunden die über die TV-Bilder international, national und regional oder für das Publikum im Stadion nur regional werben möchten. Flexibel und spezifisch kann die KAS Eupen die ganze Bandbreite bedienen, in dem  zu gezielten Zeiten (vor dem Spiel, während der 90 Minuten oder in der Halbzeit) die jeweilige Zielgruppe der Kunden angesprochen wird.

Bei der Erstellung von LED- Animationen steht das Marketing-Team der KAS Eupen den Kunden, die dies wünschen, mit Rat und Tat zur Seite.

Die Kontaktadresse für Werbung im Stadion der KAS Eupen lautet: palm@as-eupen.be