Kein Trainingslager für KAS Eupen

Für die KAS Eupen wird es in diesem Winter nicht das gewohnte Trainingslager in der Aspire Academy von Doha/Katar geben. Die Corona-Pandemie sowie der dichtgedrängte Terminkalender der Pro League und das Pokalspiel vom 10. Januar haben die Direktion des Clubs zu dieser Entscheidung veranlasst.

Die KAS Eupen tritt am 2. Weihnachtstag (26. Dezember) zu einem Auswärtsspiel bei Club Brügge an. Anschließend haben die Spieler einige Tage Urlaub bis zum 2. Januar. Das 16tel-Finale des Croky Cups zwischen Rupel Boom und der KAS Eupen kommt am Sonntag, dem 10. Januar um 15.00 Uhr zur Austragung und am Freitag, dem 15. Januar um 20.45 Uhr eröffnen die KAS Eupen und der RSC Anderlecht im Kehrweg-Stadion den 20. Spieltag der Pro League.