KAS Eupen will ins Viertelfinale

Im Wettbewerb um den Fußball-Landespokal tritt die KAS Eupen an diesem Mittwochabend beim KV Kortrijk an. Das Achtelfinale um den Croky Cup im Guldensporen-Stadion beginnt um 20.00 Uhr. KAS-Trainer Beñat San José lässt keinen Zweifel an den Ambitionen seiner Mannschaft: „Für uns ist der Pokal ein wichtiger Wettbewerb, in dem wir so weit wie möglich kommen möchten. Wir werden alles daran setzen, um das Spiel in Kortrijk zu gewinnen und das Viertelfinale zu erreichen. Das wird keine leichte Aufgabe und wir werden kämpfen müssen, um gegen Kortrijk erfolgreich zu sein“, sagte der Coach der KAS Eupen vor dem Start nach Kortrijk.

 Positive Erinnerung ist keine Garantie

Das Meisterschaftsspiel der Pro League beim KV Kortrijk konnte die KAS Eupen am 29. Oktober mit 2:1 gewinnen. Fünf Wochen später kommt es jetzt im Pokal zu einer Neuauflage dieser Begegnung. „Es ist immer gut, wenn man mit einer positiven Erinnerung in eine solche Begegnung starten kann. Doch jedes Spiel hat seine Eigenheiten und der KV Kortrijk hat in den letzten Wochen mit unterschiedlichen Taktiken gespielt. Wir müssen uns darauf einstellen, dass dieser Gegner uns alles abverlangt“, erklärte Beñat San José.

 Bestmögliche Mannschaft

Er nehme das Pokalspiel sehr ernst und werde die bestmögliche Mannschaft aufbieten, kündigte der Trainer der KAS Eupen an. „Innerhalb von einer Woche bestreiten wir drei Spiele, da müssen wir die Frische unserer Spieler im Auge behalten. Deshalb kann es sein, dass es den einen oder anderen Wechsel im Team geben wird“, ließ der KAS-Coach verlauten.

 Sulayman Marreh wieder dabei

Yuta Toyokawa und Carlos Embalo sind leicht verletzt und stehen nicht im Aufgebot für das Pokalspiel. Hingegen ist Sulayman Marreh von seiner Verletzung genesen und steht wieder im Aufgebot der KAS Eupen. HIER geht es zum Aufgebot der KAS Eupen für das Spiel vom Mittwochabend.

 Nicht im TV aber Live bei Panda Radio

Die Begegnung wird nicht im Fernsehen übertragen. Somit bietet die Live-Übertragung im Panda Radio und bei Radio Sunshine auf FM 97,5 Gelegenheit, das Spiel der KAS Eupen zu verfolgen. Das Panda Radio sendet über das Internet  und ist über diese Adresse zu erreichen: http://stream.as-eupen.be:8000/live