KAS Eupen verpflichtet Romain Matthys vom RFC Lüttich

Die KAS Eupen hat für die kommende Saison einen talentierten Torhüter verpflichtet. Romain Matthys, der vor wenigen Tagen erst seinen 21. Geburtstag feierte, kommt vom RFC Lüttich zur KAS Eupen. Als 20-Jähriger war Romain Matthys in der letzten Saison Stammtorhüter des RFC Lüttich und absolvierte in der 1. Amateurklasse und im Landespokal 32 Spiele. Romain Matthys trägt den Spitznamen Kakou und gilt als echter Teamplayer. Bei der KAS Eupen hat Romain Matthys einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterzeichnet.

Der Generaldirektor der KAS Eupen Christoph Henkel freut sich über den Neuzugang aus Lüttich: „Romain Matthys ist ein junger und sehr talentierter Torhüter aus der Region, den wir sehr gerne in unser Team aufnehmen. Romain ist ausgesprochen stark auf der Linie und ein Torwart, der seiner Abwehr Sicherheit gibt. Wir freuen uns, dass Romain Matthys sich für die KAS Eupen entschieden hat und sind sicher, dass er sich bei uns weiter entwickeln kann. Wir heißen Romain Matthys bei der KAS Eupen herzlich willkommen.“

Foto: Bernad Gillet