KAS Eupen verpflichtet Jérôme Déom

Die KAS Eupen hat einen neuen Mittelfeldspieler verpflichtet. Vom niederländischen Zweitligisten MVV Maastricht wechselt Jérôme Déom zur KAS Eupen. Der 22-Jährige stammt aus der Provinz Luxemburg und wurde bei Standard Lüttich ausgebildet. Als Jugendlicher wurde er insgesamt 20-mal in die belgische Nationalauswahl berufen. Bei MVV Maastricht war Jérôme Déom Stammspieler und kam in der letzten Saison an den 38 Spieltagen der Meisterschaft 37-mal zum Einsatz. Dabei erzielte er 3 Tore und gab 8 Torvorlagen.

Bei der KAS Eupen hat Jérôme Déom einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2024 unterzeichnet.

KAS-Generaldirektor Christoph Henkel freut sich über die Verpflichtung des neuen Mittelfeldspielers. „Jérôme Déom ist ein sehr lauffreudiger und technisch starker Spieler. Mit seinen 22 Jahren hat er darüber hinaus noch großes Entwicklungspotential. Damit entspricht er unserem Anforderungsprofil und unserer Spielphilosophie. Wir sind froh, dass Jérôme mit uns den Schritt in die 1. Liga macht und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Die KAS Eupen heißt Jérôme Déom herzlich willkommen im Team.