KAS Eupen verlängert mit Emmanuel Agbadou

Die KAS Eupen hat die Zusammenarbeit mit dem ivorischen Nationalspieler Emmanuel Agbadou um zwei Jahre verlängert. Der Vertrag zwischen der KAS Eupen und Emmanuel Agbadou, der noch bis 2023 läuft, wurde vorzeitig um 2 Jahre bis zum 30. Juni 2025 verlängert.

Emmanuel Agbadou ist 24 Jahre alt und kann sowohl in der Abwehr als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Er  war im Sommer 2020 zur KAS Eupen gekommen und hat mit seinen starken Leistungen zum erfolgreichen Start der KAS Eupen in die neue Saison beigetragen.

Christoph Henkel,  Generaldirektor der KAS Eupen, äußerte sich hoch erfreut über die langfristige Zusammenarbeit mit Emmanuel Agbadou. „Emmanuel gehört zu den Leistungsträgern unserer Mannschaft und hat zum sehr guten Start unseres Teams in diese Saison beigetragen. Er ist ein Spieler mit guter Perspektive, den wir auf mehreren Positionen der Abwehr und des Mittelfeldes einsetzen können. Obendrein sorgt er bei den Standards oft für Torgefahr. Umso mehr freut es uns, dass wir Emmanuel Agbadou jetzt langfristig an den Club binden konnten. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.“