KAS Eupen und KV Oostende trennen sich 1:1

Wenige Tage nach dem Erreichen des Halbfinales beim Landespokal hat das U21-Team der KAS Eupen am Kehrweg sein Meisterschaftsspiel gegen den KV Oostende bestritten. Die von Angel Cortes und Sébastien Aritz trainierte KAS-Mannschaft und die Gäste von der Nordseeküste trennten sich 1:1.

Diesmal konnten die U21 der KAS Eupen nicht ihre beste Leistung abrufen. Eupen hat das Spiel zwar dominiert, allerdings haperte es bei vielen Spielzügen am guten Abschluss der Aktionen. Folgerichtig lautete der Halbzeitstand 0:0.

Nach der Pause haben beide Trainer einige Wechsel vollzogen was sich für die KAS Eupen auszahlen sollte: Mit einem herrlichen Schuss ins obere Toreck erzielte Nicolas Cubedo das 1:0 für die Gastgeber. Allerdings gelang dem KV Oostende nur zwei Minuten später durch einen verwandelten Elfmeter der Ausgleich zum 1:1. Die beiden Treffer haben das Spiel belebt und beide Mannschaften hatten Gelegenheit, den Siegtreffer zu erzielen. Es blieb jedoch beim 1:1.

KAS Eupen : Salah Zakaria Hassan, Nicolas Cubedo, Gary Magnée, Saei Abdollah Ali, Lucas Geurde, Borel Palm, Sibiry Keita, Ahmed Homam Elamin, Rabbi Djongambo, Boris Lambert, Antonino Rallegri.

IN : Ayoub El Harrak (53min), Adel Bourard (65min), Amadou Keita (73min), Alessio Sternon (80min). 

OUT : Borel Palm (53min), Antonino Rallegri (65min), Saei Abdollah Ali (73min), Nicolas Cubedo (80min).

Gelbe Karte : Boris Lambert.

Tore : Nicolas Cubedo (1-0); (1-1  pen).

Nächstes Spiel : Am Montag, dem 8. April um 19.30 Uhr am Kehrweg gegen Zulte Waregem

#U21 KAS Eupen 🆚 KV Ostende 1:1⚽️ But de Nicolas Cubedo/ Tor durch Nicolas Cubedo

Gepostet von KAS Eupen am Dienstag, 2. April 2019