KAS Eupen-KV Mechelen jetzt am 3. Dezember

In Absprache mit dem Fußballverband und dem TV-Rechteinhaber Eleven Sports hat die Pro League am Montag neue Termine für mehrere Spiele der Meisterschaft sowie das 16tel-Finale des Croky Cups festgelegt.

Das am 24. Oktober ausgefallene Heimspiel der KAS Eupen gegen den KV Mechelen wird am Donnerstag, dem 3. Dezember um 17.00 Uhr nachgeholt. Die Begegnung vom 24. Oktober war wegen zahlreicher Covid-Fälle beim KV Mechelen abgesagt worden.

Außerdem wurde der komplette Spieltag vom 22. und 23. Dezember um eine Woche vorverlegt. Somit findet das Heimspiel der KAS Eupen gegen den KRC Genk am Mittwoch, dem 16. Dezember um 18.45 Uhr statt.

Weil die Amateurmannschaften derzeit nicht trainieren dürfen, wurde das 16tel-Finale um den Croky Cup vom 15. bis 17. Dezember auf das Wochenende vom 9. und 10. Januar verlegt. Dadurch wird die Winterpause im Profi-Fußball um eine Woche verkürzt. Die KAS Eupen spielt im Pokal gegen Rupel Boom.

Das erste Pro League-Spiel im neuen Jahr steigt am Freitag, dem 15. Januar im Kehrweg-Stadion. Um 20.45 Uhr trifft die KAS Eupen auf Rekordlandesmeister RSC Anderlecht.