KAS Eupen kampflos im 1/8-Finale des Croky Cup

Die KAS Eupen zieht kampflos in das Achtelfinale des Landespokals ein. Eupens nächster Gegner Rupel Boom aus der 1. Amateurklasse hat für das 16tel Finale am 2. Februar gegen die KAS Eupen forfait erklären müssen. Grund für diese Entscheidung ist das aktuelle Trainingsverbot für Mannschaften aus den Amateurklassen.

Zum Achtelfinale tritt die KAS Eupen am 10. Februar um 17.00 Uhr auswärts beim Sieger der Begegnung Zulte Waregem – Olympic Charleroi an