KAS Eupen engagiert Jean-Paul Nyssen als Coach der U21

Die KAS Eupen hat Jean-Paul Nyssen als neuen Cheftrainer der U21-Mannschaft engagiert. Der 47-jährige Sprachlehrer für Englisch und Niederländisch wohnt in Soumagne und besitzt das UEFA A-Trainerdiplom. Im Verlauf seiner bisherigen Laufbahn als Fußballtrainer hat Jean-Paul Nyssen zuletzt die jeweils ersten Mannschaften der Regionalclubs Aubel, Ster-Francorchamps und Minérois trainiert. Bei der KAS Eupen wird er das erste Training mit der U21-Mannschafte bereits heute Nachmittag leiten.

Unterstützt wird Jean-Paul Nyssen bei seiner Aufgabe von Thierry Scherpereel als Konditionstrainer und Gil Diaz als Torwarttrainer.

Nach der Unterzeichnung seines Vertrages sagte Jean-Paul Nyssen: „Meine Gespräche mit der Direktion des Clubs waren von sehr viel beiderseitigem Vertrauen geprägt. Das hat mich bekräftigt, diese neue Aufgabe mit großer Motivation anzugehen. Ich freue mich auf die Arbeit mit dem U21-Team der KAS Eupen und werde alles geben, um die Mannschaft gut zu führen und die Spieler bestmöglich weiter zu entwickeln.“

Der Generaldirektor der KAS Eupen, Christoph Henkel freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Trainer der U21: „Jean-Paul Nyssen ist ein kompetenter Fußballtrainer, der aufgrund seines Berufes als Lehrer für Englisch und Niederländisch viel Erfahrung im Umgang mit jungen Leuten und in der Förderung ihrer Talente hat. Das wird auch den Nachwuchsspielern unserer U21-Mannschaft zugutekommen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Coach und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit.“