KAS Eupen bezwingt KAA Gent mit 2-1

Die KAS Eupen hat am 5. Spieltag der Pro League ihren ersten Saisonsieg gelandet. Das Team von Benat San Jose setzte sich gegen die Gastmannschaft von KAA Gent mit 2-1 durch. Smail Prejljak brachte die KAS Eupen in der 35′ nach Vorarbeit von Stef Peeters und Adriano mit 1-0 in Führung. In der 53′ gelang Jens Cools das 2-0. Gent schaffte in 63′ durch Sven Kums den Anschlusstreffer. Dies sollte auch das Schlussergebnis sein.

Erstmals nach 6 Monaten fand im Kehrweg Stadion wieder ein Fußballspiel von Zuschauern statt. Unter Einhaltung der Corona-Richtlinien feierten 1.038 KAS-Fans den Sieg ihrer KAS Eupen.

KAS Eupen

Ortwin De Wolf, Senna Miangue, Benoît Poulain, Jordi Amat, Adriano Correia (76′ Andreas Beck), Konan N’Dri, Smail Prevljak (68′ Menno Koch), Mamadou Koné, Stef Peeters, Knowledge Musona (68′ Julien Ngoye), Jens Cools

KAA Gent

Davy Roef, Giorgi Chakvetadze, Tim Kleindienst, Dogbole Niangbo, Niklas Dorsch, Sven Kums, Elisha Owusu, Núrio, Michael Ngadeu-Ngadjui, Dino Arslanagic, Alessio Castro-Montes

Rote Karte: Michael Ngadeu