KAS Eupen bei Spitzenreiter Standard Lüttich

Die KAS Eupen steht am 8. Spieltag der Jupiler Pro League vor einer besonderen Herausforderung. Am Sonntagnachmittag ist die KAS Eupen ab 14.30 Uhr zu Gast bei Standard Lüttich. „Bei der momentan besten Mannschaft der Liga, in einem tollen Stadion mit einer ganz besonderen Atmosphäre“, so KAS-Coach Beñat San José bei der Pressekonferenz zum Spiel.

Beñat San José: „Wenn wir nicht an den Sieg glauben, brauchen wir gar nicht erst in den Bus einzusteigen“

Der Blick auf die Tabelle verdeutlicht die Rollenverteilung vor der Begegnung des 8. Spieltages: Standard Lüttich ist mit 15 Punkten Tabellenführer der Pro League und mit einem 2:0-Sieg über Guimaraes erfolgreich in die Europa League gestartet. Die KAS Eupen liegt in der Tabelle der Pro League punktgleich mit Cercle Brügge mit bislang 3 Punkten auf dem 14. bzw. 15. Platz.

Auch wenn Standard Lüttich somit der eindeutige Favorit ist und Eupen als Underdog anreist, geht der Coach der KAS Eupen davon aus, dass für sein Team in Lüttich etwas zu holen ist. „Auch wenn es wahnsinnig schwer wird, unser Ziel sind drei Punkte. Wenn wir nicht daran glauben würden, dann brauchen wir gar nicht erst in den Bus zu steigen“.

 Fünf Fan-Busse, Public Viewing oder Panda Radio

A propos Bus: Fünf Busse mit KAS-Fans werden die Mannschaft am Sonntag nach Lüttich begleiten und ihr Team im Stadion von Sclessin unterstützen. Sicherlich werden noch zahlreiche weitere KAS-Fans mit eigenen Mitteln anreisen, um den Auftritt ihrer Mannschaft von den Gästetribünen B4 und C4 live zu erleben. Wer nicht nach Lüttich fährt, kann sich die Partie beim Public Viewing im Café Penalty oder am Panda Radio der KAS Eupen mit verfolgen.

Kader nach dem Abschlusstraining am Samstag

Mit welcher Taktik der in Lüttich spielen wird, ob mit einem auf Konter angelegten Spiel wie bei Club Brügge oder eher offensiv ausgerichtet wie beim 1:1 gegen Zulte, das wollte Beñat San José den Journalisten bei der Pressekonferenz nicht verraten.  Den Kader für die Ausfahrt nach Lüttich wird der Trainer nach dem Abschlusstraining am Samstagnachmittag bekannt geben. HIER geht es zum Kader der KAS Eupen.