KAS Eupen am Sonntag gegen R Antwerp FC

Mit großer Spannung blickt die KAS Eupen dem Saisonauftakt mit dem Heimspiel gegen Royal Antwerp FC entgegen. Die Partie des ersten Spieltages steigt am Sonntagabend um 20.00 Uhr im Kehrweg-Stadion. Tickets gibt es ab 17.00 Uhr an der Tageskasse, sowie an diesem Freitag noch zwischen 16.00 und 19.00 Uhr beim Vorverkauf im Ticketing Büro des Stadions.

Trainer Beñat San José: „Freue mich, dass es jetzt los geht“

Auch KAS-Trainer Beñat San José freut sich, dass es nach vier Vorbereitungswochen endlich los geht. „Ich finde es toll, dass wir im eigenen Stadion starten und freue mich auch für meine Spieler. Sie haben bei der Vorbereitung sowohl im Training als auch bei den Spielen hart und gut gearbeitet und sind bereit für das Spiel gegen Antwerpen. Ich bin sehr gespannt, wie sie da aufspielen werden. Gleich am ersten Spieltag ist Antwerpen natürlich ein solider Gegner mit einem eingespielten Team. Wir müssen versuchen, so zu spielen, dass sie ihre Qualitäten nicht voll entfalten können“, sagte der Trainer der KAS Eupen bei der Pressekonferenz zum Saisonauftakt.

(Fast) alle fit

Bei der Mannschaftsaufstellung hat Beñat San José die volle Auswahl. Lediglich Torhüter Romain Matthys ist leicht verletzt, alle anderen Spieler sind fit und damit einsatzbereit. „Für mich ist das keine leichte Wahl, die 18 Spieler für das Aufgebot und die 11 Spieler für die Startelf auszuwählen, aber gut, das ist nun mal meine Aufgabe,“ so der KAS-Coach.

Den 18er-Kader wird der Trainer nach dem Abschlusstraining am Samstag bekannt geben. HIER zum Aufgebot der KAS Eupen.

Siebe Blondelle: „Bereit für den schweren Auftakt gegen Antwerp“

Mannschaftskapitän Siebe Blondelle blickt dem Spiel gegen Antwerpen mit der Gelassenheit eines Routiniers entgegen. „Wir starten mit einem guten Gefühl in diese Meisterschaft und hoffen, dass unser Team sich auch in dieser Saison weiter verbessern kann. Welche Platzierung dann dabei heraus kommt, das wird man sehen, denn schließlich hängt das auch von der Spielstärke der anderen Clubs ab“, sagte Siebe Blondelle bei der Pressekonferenz zum Spiel. „Der Antwerp ist ein Gegner den wir schon lange und gut kennen. Diese Mannschaft lässt dem Gegner nur wenig Raum, das wissen wir, da ist es unsere Aufgabe, Lösungen zu finden. Es wird sicherlich ein schweres Spiel für uns, doch wir sind bereit“ so Siebe Blondelle.

NEU bei Risikostufe C: Handtaschen bis DIN A4 erlaubt

Das Spiel zwischen der KAS Eupen und R Antwerp FC wurde von den Sicherheitsdiensten als Spiel der höchsten Risikoklasse C eingestuft. Für die Fans des Antwerp gilt somit die Kombi-Regelung, sie können ihre Tickets für die Gästetribüne 4B nur zusammen mit einer Buskarte in Antwerpen erwerben.

Laut Beschluss des Sicherheitsrates dürfen die Zuschauer in dieser Saison auch bei Spielen der Risikoklasse C (so wie Sonntag gegen Antwerp FC) Handtaschen mit der Maximalgroße DIN-A-4 (29,7 cm x 21 cm) mit ins Kehrweg-Stadion bringen.

Ab 17.00 Uhr Warm Up mit DJ unter der T2.

Um die Fans auf das erste Spiel der neuen Saison einzustimmen, wird ein DJ unter der T2-Tribüne schon ab 17.00 Uhr aufspielen. Die Kassen und dieser Bereich des Stadions werden somit früher als gewohnt öffnen.

Panda Radio live

Natürlich hofft die KAS Eupen, dass möglichst viele Fans ihre Mannschaft im Stadion unterstützen werden. Für alle, die nicht dabei sein können, wird das Panda-Radio auch in der neuen Saison alle Spiele der KAS Eupen live übertragen. Reporter ist Jörg Schröder.