Hendrik Van Crombrugge wechselt von der KAS Eupen zum RSC Anderlecht

Der Torwart der KAS Eupen Hendrik Van Crombrugge wechselt zum RSC Anderlecht. Das haben der Spieler und die beiden Clubs am Donnerstag vereinbart. Mit dem Wechsel zum Rekordlandesmeister macht der 26-jährige Torhüter der KAS Eupen den nächsten Schritt seiner Karriere.

Der aus Leuven stammende Torwart kam vor 6 Jahren als 20-Jähriger zur KAS Eupen. Mit der Mannschaft hat Hendrik Van Crombrugge sich stetig weiter entwickelt und den Sprung in die höchste Spielklasse geschafft. Im Team der KAS Eupen war Hendrik Van Crombrugge ein stets zuverlässiger Leistungsträger. Im Juni wurde er von Nationaltrainer Roberto Martinez erstmals in das Aufgebot der belgischen Nationalmannschaft berufen.

Nach Unterzeichnung des Transfervertrages mit dem RSC Anderlecht erklärte KAS-Generaldirektor Christoph Henkel: „Der Wechsel von Hendrik Van Crombrugge zum RSC Anderlecht ist sowohl für Hendrik als auch für die KAS Eupen ein toller Erfolg. Nach Alessio Castro Montes ist Hendrik Van Crombrugge bereits der zweite Spieler unseres Vereins, der in dieser Transferperiode den Sprung zu einem der belgischen Topclubs geschafft hat. Die KAS Eupen möchte sich bei Hendrik Van Crombrugge für seine Leistung und seinen Einsatz bedanken. Wir wünschen unserem Torwart für den nächsten Schritt seiner Karriere viel Erfolg. Alles Gute und Danke Hendrik!“