Gastgeber noch im Rennen um Platz 1

Am 8. Spieltag der Play Offs bestreitet die KAS Eupen eine Auswärtsbegegnung in Sint-Truiden. Die Partie im Stayen-Stadion beginnt am Sonntagabend um 20.00 Uhr. Vor allem für die Gastgeber ist diese Begegnung von höchster Bedeutung, denn STVV (12 Punkte) hat in der Tabelle nur einen Punkt Rückstand auf Tabellenführer Charleroi (13 Punkte) und liegt beim Kampf um ein Europa-Ticket noch gut im Rennen. Mit bislang  7 Punkten belegt die KAS Eupen momentan den letzten Platz, doch die Eupener haben durchaus noch die Möglichkeit, sich in einer sehr engen Tabelle noch weit nach vorne zu arbeiten.

An die Leistung vom letzten Samstag anknüpfen

Am letzten Samstag fuhr das Team von Claude Makelele beim 3:2 gegen den KV Oostende den zweiten Sieg dieser Play Off-Runde ein. An die gute Leistung dieser Begegnung möchte die KAS Eupen am Sonntagabend in Sint-Truiden anknüpfen. Youssef Msakni, Jordan Lotiès und Danijel Milicevic sind nicht zu 100% fit und stehen somit nicht in der Auswahl für die Begegnung des 8. Spieltages. Die beiden Neuzugänge von der Aspire Academy Sénégal Ignace N’Dri und Sibiry Keita gehörten zum Aufgebot der U21 für das Pokalfinale der U21 gegen den KRC Genk und werden somit an diesem Wochenende nicht mit der ersten Mannschaft spielen. Ansonsten sind alle Spieler aus dem Kader der KASE einsatzbereit.

HIER geht es zum Aufgebot von Coach Claude Makelele.