Fünf Testspiele der KAS Eupen

Nach der Begegnung bei R Antwerp FC zum Abschluss des Trainingslagers an diesem Mittwoch hat die KAS Eupen noch vier weitere Testspiele zur Vorbereitung auf die neue Saison vereinbart.

 

Dreimal in Eupen

Auf dem Gelände des Eupener Kehrweg-Stadion wird die KAS Eupen gegen Union Saint Gilloise aus der Proximus Liga, gegen URSL Visé aus der 1. Amateurklasse sowie abschließend am 31. Juli gegen den Erstliga-Konkurrenten Sint Truiden VV antreten.

Auswärts spielt die KAS Eupen am 24. Juli beim niederländischen Zweitligisten NAC Breda.

Wegen der strikten Corona-Vorschriften müssen diese Begegnungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden

Alle Spiele ohne Zuschauer

Die U21-Mannschaft der KAS Eupen hat für kommenden Samstag ein Testspiel mit Nseth Berchem vereinbart. Auch die Begegnung der U21 sowie die Freundschaftsspiele der Jugendmannschaften müssen ohne Publikum stattfinden

Die Termine:

Mittwoch, 08. Juli (18.00 Uhr)                 Royal Antwerp FC – KAS Eupen

Samstag, 18. Juli (16.00 Uhr)                 KAS Eupen – Union Saint Gilloise

Freitag, 24. Juli (16.00 Uhr)                    NAC Breda – KAS Eupen

Mittwoch, 29. Juli (18.00 Uhr)                 KAS Eupen – URSL Visé

Freitag, 31. Juli (18.00 Uhr)                    KAS Eupen – STVV

U21: Samstag, 11. Juli (11.00 Uhr)         KAS Eupen – Nseth Berchem