Florian Frindte verlässt die KAS Eupen

Der Leiter der Finanzabteilung Florian Frindte wird die KAS Eupen zum 1. Februar 2022 verlassen. Der aus Ulm stammende Wirtschaftsmathematiker wechselt in die Finanzabteilung des VfB Stuttgart. Florian Frindte war seit 2014 für die KAS Eupen tätig und will nach achtjähriger Tätigkeit in Eupen die Chance nutzen, für einen Bundesligaclub in seiner schwäbischen Heimat arbeiten zu können.

Christoph Henkel, Generaldirektor der KAS Eupen: „Dass Florian Frindte die KAS Eupen verlässt, ist für uns ein großer Verlust. Als Talentclub macht uns aber auch ein wenig stolz, dass einer unserer Mitarbeiter, die Chance erhält, sich jetzt in einem weitaus größeren Umfeld einzubringen und weiterzuentwickeln. Während 8 Jahren hat Florian Frindte bei der KAS Eupen mit seiner Kompetenz, Kollegialität und Freundlichkeit, einem überdurchschnittlichen Engagement sowie einem Höchstmaß an Loyalität Tag für Tag hervorragende Arbeit geleistet und zur Professionalisierung des Clubs beigetragen. Dafür danken wir Florian ganz herzlich und möchten ihm auch in seinem neuen Arbeitsumfeld viel Erfolg wünschen.“