Drei Profis der KAS Eupen als Nationalspieler im Einsatz

Drei Spieler der KAS Eupen in die Nationalmannschaften von Benin, Iran und Kamerun (U23) berufen worden.

Omid Ebrahimi wurde vom iranischen Nationaltrainer Marc Wilmots in die Auswahl für die WM-Qualifikationsspiele am 10. Oktober gegen Kambodscha sowie am 15. Oktober in Bahrein nominiert.

Olivier Verdon bereitet sich von heute an in Porto-Novo mit dem Nationalteam von Benin auf das Länderspiel vom 13. Oktober gegen Guinea Bissau vor.

Pierre Ramses Akono nimmt vom 7. bis 15. Oktober in Yaoundé mit der U23-Auswahl von Kamerun an einem Vorbereitungslehrgang zur Afrika-Meisterschaft der U23 in Ägypten teil. Im Rahmen des Lehrgangs wird Kamerun voraussichtlich einige Testspiele bestreiten.

Wegen der internationalen Länderspielpause wird am kommenden Wochenende vom 12. und 13. Oktober in der Pro League nicht gespielt. Die KAS Eupen bestreitet ihr nächstes Spiel am Samstag, dem 19. Oktober beim KV Oostende.