Die U21 der KAS Eupen weiterhin Tabellenführer

Die U21-Mannschaft der KAS Eupen hat am 7. Spieltag der Meisterschaft in der Réserve 1A (Gr 2) ihren 6. Sieg errungen. Nach dem 2:1-Erfolg auswärts bei Union Saint Gilloise bleibt die KAS Eupen Tabellenführer mit jetzt 18 Punkten. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Zulte Waregem (16 Punkte) und Waasland-Beveren (15 Punkte).

Mit großer Willenskraft hat das Team von Trainer Angel Cortes und Co-Trainer Sébastien Aritz den Auswärtserfolg bei einer kompakt auftretenden Heimmannschaft von Union Saint Gilloise heraus gespielt.

Eupen hatte zu Beginn Schwierigkeiten, ins Spiel zu finden, doch nach einem gelungenen Zuspiel von Pierre Akono erzielte Ignace N’dri in der 15. Minuten den Treffer zur 1:0-Führung der KAS Eupen. Die Gastgeber reagieren und schaffen in der 28. Minute den Ausgleich zum 1:1. Eupen tut sich weiterhin schwer, sein gewohntes Spiel aufzuziehen, kann allerdings in der 38. Minute einen Handelfmeter nutzen, um erneut in Führung zu gehen. Boris Lambert verwandelt für Eupen zum 2:1-Pausenstand.

In der 2. Halbzeit kontrolliert die KAS Eupen das Spiel und lässt kaum Chancen zu. Somit bleibt es bis zum Schlusspfiff beim 2:1 für die KAS Eupen.

Montag Pokalspiel bei RFC Lüttich

Ihr nächstes Spiel bestreiten die U21 der KAS Eupen am kommenden Montag, dem 14. Oktober um 20.00 Uhr. In einer Begegnung um den Landespokal ist Eupen zu Gast beim RFC Lüttich.

Namen und Zahlen zum Spiel bei R. Union Saint-Gilloise

KAS Eupen : Tom Roufosse, Ayoub El Harrak, Simon Libert, Tyreek Magee, Lucas Geurde, Pierre Akono, Ignace N’Dri, Hasan Özer, Xavier Roex, Amadou Keita, Boris Lambert

 IN : Rabbi Djongambo (46′), Pierre Weijnjes (75′), Adel Bourard (77′), Marciano Aziz (88′)

OUT : Hasan Özer (46′), Simon Libert (75′), Tyreek Magee (77′), Ignace N’Dri (88′)

Gelbe Karten:  Tom Roufosse, Ayoub El Harrak, Tyreek Magee, Boris Lambert, Marciano Aziz

Tore: Ignace N’Dri  (0-1);  (1-1);  Boris Lambert  (1-2  Elfmeter)