Die KAS Eupen trauert um René Henrotte

Die KAS Eupen trauert um ihren langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeiter René Henrotte. Im Alter von 65 Jahren ist René Henrotte am 12. Januar verstorben.

Mehr als 25 Jahre lang hat René Henrotte sich mit großem Eifer für die KAS Eupen engagiert. Dabei hat er die unterschiedlichsten Aufgaben wahrgenommen. Er hat die Plätze am Kehrweg, in Goé und im IRMEP-Stadion auf Schönefeld gepflegt, die Kabinen geputzt, den Sportdress aller Mannschaften gewaschen sowie das Café Penalty betrieben. René war eine gute Seele des Clubs.

Krankheitsbedingt und schweren Herzens musste er seine Tätigkeiten bei der KAS Eupen aufgeben.

Die KAS Eupen hält René Henrotte in dankbarer Erinnerung und entbietet seiner Familie ihr aufrichtiges Mitgefühl.

Danke, René!