Das Abschiedsspiel für Luis Garcia

Die KAS Eupen bestreitet am Samstagabend ab 20.30 Uhr im Kehrweg-Stadion das Play Off-Spiel gegen Sint-Truiden VV. Bei dieser Begegnung wird Mannschaftskapitän Luis Garcia zum letzten Mal das Trikot der KAS Eupen tragen. Mit zahlreichen Aktionen rund um die Partie möchte die KAS Eupen ihrem verdienten Spielgestalter einen würdigen Abschied bereiten.

Claude Makelele: „Um zu punkten, müssen wir eine starke Leistung abrufen“

Natürlich wäre ein Sieg gegen Sint-Truiden das erhoffte Plus des Abends: „Dazu müssen wir aber eine sehr gute Leistung bringen, denn Sint-Truiden ist ein sehr starker Gegner, der die Play Off 1 nur knapp verpasst hat und jetzt versucht über die Play Off 2 in einen europäischen Wettbewerb hinein zu kommen“, so KAS-Trainer Claude Makelele bei der Pressekonferenz zum Spiel.

KAS Eupen fordert den Leader heraus

Mit bislang 3 Siegen und einem Unentschieden hat sich Sint-Truiden an die Spitze der Play Off-Gruppe 2A gesetzt. Die KAS Eupen steht mit ihren 3 Punkten von der Auswärtspartie beim KV Ostende an letzter Stelle der Zwischenwertung und möchte im dritten Anlauf auch zu Hause punkten.

Mamadou Fall und Youssef Msakni noch verletzt

Gegen Sint-Truiden VV muss der KAS-Coach ein wiederholtes Mal auf seine beiden am Knie  verletzten Offensiv-Spieler Mamadou Fall und Youssef Msakni verzichten. HIER geht es zum Kader der KAS Eupen für das Spiel vom Samstagabend.