Dank an die Spieler, Staff und Fans der KAS Eupen

Das letzte Heimspiel der Saison der KAS Eupen hat KAS-Direktor Christoph Henkel zum Anlass genommen, sich bei der Mannschaft öffentlich für die gute Saison zu bedanken. „Mit der frühzeitigen Sicherung des Klassenerhaltes, mit 32 Punkten und Rang 12 in der Abschlusstabelle blickt die KAS Eupen auf das bislang beste Ergebnis der Vereinsgeschichte zurück. Dafür möchte ich allen danken: Unseren Spielern, dem Trainerstaff, den Mitarbeitern und auch allen Fans, die uns unterstützt haben,“ sagte Christoph Henkel vor dem Anpfiff der Begegnung mit Beerschot-Wilrijk im Kehrweg-Stadion.

Besonderen Dank und gute Wünsche richtete Christoph Henkel an die Spieler, die den Verein nach dieser Saison verlassen werden. „Unsere Planungen sind in vollem Gange und für viele Spieler ist die Situation im Hinblick auf die kommende Saison noch offen. Dennoch möchte ich diese Gelegenheit nutzen, schon jetzt allen Spielern für ihren Einsatz zu danken und ihnen für ihre Zukunft alles Gute zu wünschen“.