Bringt der 7. Spieltag den ersten Sieg?

Am siebten Spieltag der Pro League tritt die KAS Eupen zu einem Heimspiel gegen Zulte Waregem an. Anpfiff  im Kehrweg-Stadion ist am Samstagabend um 20.00 Uhr. Die Gäste aus Waregem haben einen guten Start in die neue Saison hingelegt und haben bislang 10 Punkte geholt. Damit gehört Zulte zu den 4 Teams, die gemeinsam den 5. Platz belegen und nur zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Standard Lüttich aufweisen.

„Ein starker Gegner, mit einem ausgeglichenen und eingespielten Team“ lautete dann auch die Einschätzung von KAS-Trainer Beñat San José bei der Pressekonferenz vor der Begegnung. „Umso größer ist unsere Motivation, endlich den 1. Saisonsieg einzufahren,“ so der Coach weiter.

Einhellig berichteten der KAS-Coach und der spanische Abwehrspieler Jordi Amat im Gespräch mit den Journalisten von zwei guten Arbeitswochen, in denen die KAS Eupen hart gearbeitet hat, um das Spiel gegen Zulte optimal vorzubereiten. Die neuen Spieler seien gut in das Team integriert worden und würden dazu beitragen, das Potential der Mannschaft zu verbessern.

Von den 5 neuen Spielern, die Ende August zur KAS Eupen gekommen sind, stehen mit Adalberto Peñaranda, Saeid Ezatolahi und Olivier Verdon drei Neuzugänge im Kader der 18 Spieler für das Spiel gegen Zulte. HIER geht es zum 18er-Kader der KAS Eupen.

Die Begegnung gegen Zulte Waregem hat auch im Rahmenprogramm einiges zu bieten. So wird die KAS Eupen ab 16.00 Uhr in Anwesenheit von Claude Makelele auf dem Kunstrasenplatz das als Partner von Generation Amazing gegründete Team Integration vorstellen. Am Abend stehen die Frauen als Ehrengäste der Ladies Night im Fokus.

Hier gibt es die praktischen INFOS zum Heimspiel gegen Zulte.