Beñat San José neuer Cheftrainer der KAS Eupen

Der 39-jährige Spanier Beñat San José wird neuer Cheftrainer der KAS Eupen. Beñat San José startete seine Trainerkarriere in der Jugendabteilung seines Heimatclubs Real Sociedad San Sebastián. Als spätere Stationen folgten Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate sowie Südamerika.

Beñat ist der jüngste Cheftrainer der Geschichte, der in Saudi-Arabien den Kings-Cup gewonnen hat, dies mit einer Mannschaft von Al-Ittihad FC, die zu einem großen Teil mit U21 Spielern besetzt war. Beñat hat danach mit Club Bolivar gleich zwei Mal die Meisterschaft in der bolivianischen 1. Liga gewonnen sowie die chilenische Meisterschaft mit CD Universidad Católica.

KAS Eupen Vorstand Dr. Andreas Bleicher erklärte nach der Vertragsunterzeichnung mit Beñat San José: “Wir sind sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, mit Beñat einen hoch talentierten sowie international begehrten Trainer zu engagieren und ihn und seine Assistenten für zwei Jahre für uns zu gewinnen. Beñat kann beachtliche Erfolge auf internationalem Niveau mit einer Philosophie der Weiterentwicklung des einzelnen Talents auf Basis eines starken Mannschaftszusammenhalts vorweisen. Er hat uns mit seinem Enthusiasmus und seiner analytischen Vorgehensweise überzeugt. Ich bin mir sicher, dass unsere Fans Grund zur Vorfreude auf eine spannende Saison mit unserem Team der Schwarz-Weißen haben.“

Die KAS Eupen wird Beñat San José und seine Assistenten am Dienstag, dem 25. Juni um 13.45 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell vorstellen. Das erste öffentliche Training mit dem neuen Chefcoach findet bereits am Dienstagvormittag um 10.00 Uhr statt.