AS und Sint Truiden trennen sich 1:1

Anlässlich des 5. Spieltages der Play Off 2 empfing die KAS Eupen den aktuellen Tabellenführer Sint Truiden VV am eupener Kehrweg. Das Spiel gegen STVV stand ganz im Zeichen des Abschieds von Kapitän Luis Garcia, der nach fünf Jahren sein letztes Spiel im Dress der AS bestritt. Die erste Viertelstunde der Begegnung verstrich ohne nennenswerte Möglichkeiten; die Zuschauer sahen eine bislang sehr ausgeglichene Partie. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit erspielten sich beide Mannschaften zwar gute Möglichkeiten, doch blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim 0:0.

Die AS startete unverändert in den zweiten Durchgang und nur vier Minuten nach Wiederanpfiff gingen die Gäste aus Sint Truiden in Führung. Nach einem Zuspiel von Takahiro Sekine netzte Daichi Kamada zum 1:0 ein. Nur fünf Minuten nach dem Führungstreffer glichen die Schwarz-Weißen aus. Alessio Castro Montes erkämpfte sich einen Ball gegen Alexis De Sart und zimmerte das Leder zum 1:1 ins Tor. In der 66. Minute hatte Sulayman Marreh die große Chance, den Führungstreffer zu erzielen, doch ging sein Kopfball, nach einem Freistoß von Luis Garcia, an die Querlatte. In der 69. Minute musste Jorge Teixeira, nach einem Handspiel auf der Torlinie, frühzeitig den Weg in die Kabinen antreten. Der anschließende Elfmeter von Luis Garcia prallte jedoch leider an die Querlatte. Trotz weiterer Möglichkeiten änderte sich am Spielstand nichts mehr und so endete die Partie mit einem 1:1.

Nach genau der Hälfte der Play Off Serie belegt die AS mit 4 Punkten den 6. Tabellenplatz. Am kommenden Samstag reisen die Schwarz-Weißen zu ihrem Auswärtsspiel ins „Kuipje“ vom KVC Westerlo.

KAS Eupen:Van Crombrugge – Mulumba – Lazare – Garcia – Castro Montes – Marreh – Toyokawa (N’Dri 60‘) – Blondelle – Gnaka – Bushiri – Ocansey (Keita C. 88‘)

Reserve:Niasse – Keita C. – Laurent – Keita S. – Schouterden – N’Dri – Molina

Trainer:Claude Makelele

Sint Truiden VV: Pirard – Tomiyasu – De Sart – Botaka (Mmaee 92′) – Sankhon – Asamoah – Kamada – Sylla (Boli 71‘) – Teixeira – Sekine (Acolatse 79‘) – Endo

Reserve: Steppe – Boli – De Bruyn – Kinoshita – Mmaee – Janssens – Vloet – Acolatse

Trainer:Marc Brys

Schiedsrichter:Put – Wyns – Becquet – Debeuckelaere

Tore: 0:1 Kamada (49‘) – 1:1Castro Montes (54‘)

Gelbe Karten: Bushiri, Marreh – De Sart, Sekine

Rote Karte:Teixeira (69‘)