AS qualifiziert sich nach Elfmeterschießen für die nächste Runde

Am Mittwochabend startete die KAS Eupen in den Landespokal und trat im 1/16 Finale des Croky Cup bei R. Cappellen FC an. Während der regulären Spielzeit gelang es keinem der beiden Teams, den Unterschied zu machen und so mussten beide Mannschaften in die Verlängerung. Auch die Verlängerung endete torlos. Im abschließenden Elfmeterschießen konnte sich die AS letztendlich mit 5:3 durchsetzen und qualifiziert sich somit für die nächste Runde des Landespokals.

KAS Eupen: Matthys – Ciampichetti – Magnée – Ebrahimi – Embalo – Schouterden – Toyokawa – Verdon – Cools – Ezatolahi – Milicevic

Reserve: De Wolf – Lapeña – Lazare – Laurent – Keita – N’Dri – Miramar

Cappellen FC: Joossens – Volant – Van Kerckhoven – Floren – Mulder – De Keyser – Kil S. – Geuens – De Vriese – Da Silva – Kil R.

Reserve: Pirotte – Willemsen – Destoop – Smet – Ristovi – De Wilde – Mitrovic