AS gewinnt 5:3 gegen RWDM

Die KAS Eupen nutzte das spielfreie Wochenende und bestritt ein Freundschaftsspiel gegen RWDM. In diesem Spiel ging es darum, Automatismen weiter zu vertiefen und Spielern mehr Einsatzzeit zu geben. Beide Mannschaften hatten sich darauf geinigt, das Spiel über vier Mal 30 Minuten auszutragen. Bei der Begegnung kamen alle Spieler des Kaders zum Einsatz. Zusätzlich erhielten auch Gary Magnée, Boris Lambert, Simon Libert, Pierre Akono, Amadou Keita und Sibiri Keita Spielzeit. Auch Leonardo Miramar kehrte nach langer Verletzungspause zurück und bestritt seine ersten Einsatzminuten. Die AS konnte die Partie mit 5:3 für sich entscheiden und AS-Cheftrainer Beñat San José konnte Einiges ausprobieren. 

Torschützen: Prevljak, Ngoy, Miramar, Embalo (2x)