Alle Fußballspiele komplett abgesagt

Die belgische Regierung hat die Maßnahmen zum Kampf gegen das Coronavirus weiter verschärft. Am späten Donnerstagabend wurden für ganz Belgien und vorläufig bis zum 3. April alle Sportveranstaltungen abgesagt.

Auch die Spiele der Pro League können –  selbst unter Ausschluss der Öffentlichkeit – nicht stattfinden. Somit wird auch das für Sonntag geplante Spiel der KAS Eupen gegen Club Brügge ausfallen.

Die KAS Eupen bedauert die Absage, unterstützt jedoch jede Maßnahme die gegen die Ausbreitung des Coronavirus und damit zum Schutz der Bevölkerung getroffen wird.

Wann und unter welchen Bedingungen die Begegnungen des 30. Spieltages nachgeholt werden, steht noch nicht fest. Die für das Spiel gebuchten Tickets behalten demnach vorläufig ihre Gültigkeit.