Abschlussworkshop des EU-Projektes SAVE It

Die Verantwortlichen und die Teilnehmer am EU-Projekt SAVE It, das die Werte im Sport propagiert, haben bei einem abschließenden Workshop im spanischen Léon die Ergebnisse ihrer Arbeiten präsentiert. Als belgischer Partner der Initiative war und ist die AS Eupen maßgeblich für die Qualitätssicherung zuständig.

In 2½ Jahren haben die Teilnehmer an dem Projekt SAVE It während vieler Arbeitsstunden Trainingsmaterialien, eine E-Learning Plattform und ein Videospiel entwickelt. Damit werden Werte im Sport vermittelt und Kinder oder Jugendliche für Themen wie beispielsweise Respekt, Gemeinschaftssinn, Ordnung oder eine gesunde Lebensweise sensibilisiert.

Mitmachen erwünscht

Die Pilotprojekte, bei denen unter anderem der FC Eupen und seine Jugendtrainer beteiligt waren, sind nun abgeschlossen. Das Tool einschließlich der Materialien ist nun für jedermann zugänglich. Egal ob Schule oder Sportverein – Interessierte können sich unter saveitproject.eu selbst ein Bild machen und ihr Interesse für das Trainingsprogramm bekunden. Neben den Trainingsmaterialien auf der E-Learning Plattform wird es bei ausreichender Teilnehmerzahl/auf Anfrage auch praktische Workshops zum Thema „Werte im Sport“ und deren Vermittlung geben.

Ein Best Practice Guide zeigt verschiedenste erfolgreiche Projekte aus ganz Europa und bietet dabei Unterstützung und Ideen für die praktische Umsetzung.

KAS Eupen will SAVE It etablieren

Die Verantwortlichen von SAVE It würden sich freuen, wenn jetzt möglichst viele User einen Blick auf die Website werfen würden und sich mit Werten auseinandersetzen. Die KAS Eupen ist bestrebt, diese Werte auch in ihren Trainingseinheiten und mit entsprechenden Weiterbildungsangeboten für die Trainer zu etablieren.