4 Profis der KAS in die Nationalmannschaften berufen

Mit Youssef Msakni, Rocky Bushiri, Silas Gnaka und Lazare Amani sind erneut vier Profis der KAS Eupen in die Nationalmannschaften ihrer Länder berufen worden.

Unmittelbar nach seinem erfolgreichen Spiel beim SC Charleroi ist Youssef Msakni ins Trainingslager der tunesischen Nationalmannschaft nach Tunis  gestartet. Nationaltrainer Alain Giresse hat den Mittelfeldspieler der KAS Eupen in sein Aufgebot für das Qualifikationsspiel der Tunesier zur Afrika Meisterschaft am Freitag gegen Swasiland berufen. Außerdem bestreitet Tunesien am kommenden Dienstag ein Testspiel in Algerien.

KAS-Verteidiger Rocky Bushiri wurde von Nationaltrainer Johan Walem für das Testspiel der U21 am Mittwochabend in Dänemark nominiert.

Außenverteidiger Silas Gnaka und Mittelfeldspieler Lazare Amini bereiten sich derzeit in Abidjan mit der ivorischen U23-Nationalmannschaft auf zwei Qualifikationsspiele zur Afrika Meisterschaft am 22. und 25. März gegen Niger vor.