3:1-Erfolg der KAS Eupen beim KV Oostende

Die U21-Mannschaft der KAS Eupen hat das Meisterschaftsspiel beim KV Oostende mit 3:1 gewonnen. Bereits in der 5. Minute brachte Hasan Özer die KAS mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeitpause geht die Partie in hohem Rhythmus weiter, doch es bleibt vorerst beim Zwischenstand von 0:1.

Zu Beginn der 2. Spielhälfte kann Ostende zum 1:1 ausgleichen. Doch die KAS Eupen übernimmt wieder das Kommando und geht in der 58. Minute erneut durch Hasan Özer mit 2:1 in Führung. Mit dem 3:1 des eingewechselten Vincent Miceli sichert sich die KAS Eupen den zweiten Auswärtssieg dieser Saison und belegt mit 6 Punkten in der Tabelle der Reserve 1A den 3. Rang.

KAS Eupen : Abdul Manaf Nurudeen, Nicolas Cubedo, Ayoub El Harrak, Gary Magnée, Simon Libert, Adel Bourard, Pierre Akono, Hasan Özer, Pierre Weijnjes, Boris Lambert, Antonino Rallegri.

IN : Ignace N’Dri (46min), Vincent Miceli (61min), Alessio Sternon (68min), Xavier Roex (87min).

OUT : Gary Magnée (46min), Antonino Rallegri (61min), Hasan Özer (68min), Nicolas Cubedo (87min).

Gelbe Karten : Ayoub El Harrak, Adel Bourard, Pierre Weijnjes, Antonino Rallegri, Vincent Miceli.

Tore : Hasan Özer  (0-1);  (1-1); Hasan Özer  (1-2);  Vincent Miceli  (1-3).

Nächstes Spiel: Montag, 9. September um 20.00 Uhr am Kehrweg Pokalspiel gegen Sporting Charleroi.